User Tag List

Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Älteren Rechner mit besserer GraKa aufrüsten...       

  1. #1
    Spalter Avatar von MOS2000
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    Offenbach am Main
    Beiträge
    1.517
    Blog-Einträge
    19

    Älteren Rechner mit besserer GraKa aufrüsten...

    Guden,
    der alte, kleine Office-Rechner meiner Frau braucht ein GraKa Update, dabei gibt es mehrere Probleme, die momentan eine Domino-Kette von Problemen in Gang setzen, und ich hab kein Bock mehr mich Stundenlang damit zu beschäftigen.
    Daher Community...da weiß meist jemand was dezidiertes. So.

    Es geht um diesen Rechner:
    https://support.hp.com/de-de/document/c06030143

    Der hat einen freien Erweiterungsslot, nen PCIe laut technischer Info von der Seite.
    Würde theoretisch gerne diese Graka reinstopfen:
    https://www.alternate.de/Palit/GeFor...roduct/1250617

    Weiß aber nicht ob das wirklich passt...raumlich und technisch.

    Problem 1:
    Das Netzteil des PC ist nur ein 180 W Teil, die Graka benötigt angeblich als minimum ein 300 W Netzteil - Hoffnungslos?
    Alternate sagt die braucht 19 W im Durchschnitt, meine Frau spielt nichts und macht als Bildbearbeitung maximal nen Screenshot den sie zurechtschneidet.

    Andere Vorschläge für einfach Grakas die in den Steckplatz passen hoch willkommen - Full-HD Auflösung ist Mindestanforderung.

    Problem 2:
    Ich weiß gar nicht, ob der Rechner überhaupt zur Kartenerweiterung vorgesehen ist.
    Was bedeutet in der Beschreibung:

    "...
    Grafik

    Keine integrierte Grafik


    • Die Hauptplatine Sunflower unterstützt keine integrierten Grafikkarten.

    ​..."


    Das Board hat ja eine interne Grafik??!!!
    ...oder soll das heißen, dass man keine andere reinstopfen kann?

    und Problem 3:
    Wie bekommt man den Slot überhaupt vom Abdeckblech befreit?
    Das System, erschließt sich mir nicht... siehe im Bildteil...


    Bitte - Ich brauche keine Beratung wie mies der Rechner ist, dass das alles nicht Wert ist...
    Das weiß ich auch schon, aber ich muss wissen, obs überhaupt geht...Frau will einfach keinen neuen Rechner kaufen, und ist ja eigentlich auch nicht nötig.
    Nur wenn ich auch noch Netzteil tauschen muss, dann ist Schluss.

    Jetzt noch der Bildteil:

    20230704_191054.jpg

    20230704_190915.jpg

    20230704_190927.jpg

    20230704_191327.jpg

    Danke für die Aufmerksamkeit
    Liebe und Grüße
    MOS2000
    Essential in our lifetime and irresistible in our touch,
    the great spirits proclaim that
    capitalism is indeed organized crime and we are all the victims.

    ___,_,_,_, Dieser Beitrag wurde mit alternierender Schwuppdizität gecodet...

  2. #2
    Cineast Avatar von Sasquatch
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    1.693
    Die passt.
    Du wirst im Bios auswählen müssen, daß die neue Graka anzusprechen ist, und die interne nicht mehr. Manche BIOSse sind da mitunter launisch, also schonmal auf Frust vorbereiten
    So wie du die Slothalterung augeklappt ist, ist korrekt. Das Blech muß jetzt abgebrochen werden, hängt ja nur an 2 dünnen Stegen. So lange hin- und herbiegen, bisses aufgiebt. Ist nur Blech...

    ​Frage: bist du sicher, daß eine Graka die Geschichte rettet?

  3. #3
    Spalter
    Threadstarter
    Avatar von MOS2000
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    Offenbach am Main
    Beiträge
    1.517
    Blog-Einträge
    19
    Schon mal danke,
    und das Netzteil macht das auch mit?

    Es geht eigentlich nur darum, dass Sie einen größeren Monitor betreiben kann, wegen besserer Ergonomie zum Arbeiten soll ein 24 oder sogar 27er hin - dann in Full-HD, aber der mickrige interne Chip schafft das nicht.
    Daher sollte eigentlich die GraKa alles gut machen, der Rest ist Standard.
    Nen Monitor mit passender VESA Wandhalterung anbauen ist nur ein Handwerks-Problem, aber kein PC fummel.

    Das Weib geizt halt beim Rechner immer, daher ist da bei Anschaffung immer nur die Mindestkonfiguration drin.

    MOS2000
    Essential in our lifetime and irresistible in our touch,
    the great spirits proclaim that
    capitalism is indeed organized crime and we are all the victims.

    ___,_,_,_, Dieser Beitrag wurde mit alternierender Schwuppdizität gecodet...

  4. #4
    Mr. Hochdruck
    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    3.068
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von MOS2000 Beitrag anzeigen
    und das Netzteil macht das auch mit?
    Die Grafikkarte hat ein Maximum Rating von 29W... Das gehlt mit dem 180W Netzteil ohne Probleme.

    Spannender finde ich eher, dass da keine FullHD Grafik mit der CPU gehen soll. Das sollte der verbaute Ryzen5 eigentlich auf einer Popobacke abreißen. Selbst 4k in 60Hz funktioniert laut Datenblatt. Da würde ich eher mal die Windows-Treiber checken ob da alles ok ist.

    Kleiner Fun Fact noch als Ergänzung: die interne GPU der CPU in Deinem Rechner ungefähr Faktor 3 schhneller als die ausgesuchte Grafikkarte. Dein Vorhaben ist völlig sinnlos
    Geändert von fireball (05.07.2023 um 15:29 Uhr)

  5. #5
    Gastronomie-Mitarbeiter Avatar von Kuhbaert
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    140
    Klingt tatsächlich danach als ob nur der Windows eigene Treiber aktiv ist und nicht der Herstellertreiber.

    Mach doch mal einen Screenshot was er im Gerätemanager unter Grafiktreiber anzeigt.

  6. #6
    Spalter
    Threadstarter
    Avatar von MOS2000
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    Offenbach am Main
    Beiträge
    1.517
    Blog-Einträge
    19
    Muss ich alles erst mal checken, wenn ich an die Kiste ran kann, ohne dass sie fürs Arbeiten benötigt wird.
    Die Graka ist schon da, ich stecke den neuen Screen mal an und schaue dann nach dem Treiber...
    Schon mal danke fürs mitdenken...
    Es wird sich zeigen ob passt oder nicht.
    Ich hatte den Rechner schon mal an einem FullHd Screen, und da ließ sich damals kein FullHD anwählen...es bleibt wie immer spannend.


    MOS2000

  7. #7
    Mr. Hochdruck
    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    3.068
    Blog-Einträge
    3
    Irgendwie hab ich eher Angst davor nachzufragen, mit was für einem Monitor und welcher Auflösung da aktuell dran gearbeitet wird...

  8. #8
    Spalter
    Threadstarter
    Avatar von MOS2000
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    Offenbach am Main
    Beiträge
    1.517
    Blog-Einträge
    19
    Zitat Zitat von fireball Beitrag anzeigen
    Irgendwie hab ich eher Angst davor nachzufragen, mit was für einem Monitor und welcher Auflösung da aktuell dran gearbeitet wird...
    Das habe ich gerade vorhin noch checken können - and there fry me one a stork...der Monitor läuft momentan auf FullHD.


    Ich könnte schwören es war vorher so eine bizarre Zwischenauflösung, 1388x864 oder irgend sowas...ich habs mir gemerkt, weil wir den mal an meinem Office Screen hatten, und da ließ sich damals auch nichts höheres einstellen.
    Das war allerdings vor 3 oder 4 Jahren.

    Die Shots zur Grafik konnte ich eben auch schnell machen...Über die Standard Windows Aktualisierung findet das System nix neueres.
    Kann ich da noch was irgendwie pushen? Ob die erkannte "AMD 15DD" mit dem Boardinternen Chip passt, entzieht sich meiner spontanen Erkenntnis.

    pavilion-bios.jpg

    pavilion-geraetemanager.jpg

    pavilion-grafikeinstellungen.jpg

    Wenn ich es also richtig sehe, dann ist der neue Monitor in 27'' (jetzt 22'') dann passend versogt. Der kommt Morgen, und kommt dann am WE an die Wand.
    GraKa kann retour...gut dass ich sie noch gar nicht ausgepackt hatte. Da gibt das auch keine Probleme.

    Also viel Zores um wahrscheinlich wenig.
    Aber so isses ja immer.
    Und Ihr wart damit wieder mal ein große Hilfe...nen Fuffi gespart. Danke dafür.
    ... und das alles trotz der Schwuppdizität...

    Liebe und Grüße
    MOS2000
    Essential in our lifetime and irresistible in our touch,
    the great spirits proclaim that
    capitalism is indeed organized crime and we are all the victims.

    ___,_,_,_, Dieser Beitrag wurde mit alternierender Schwuppdizität gecodet...

  9. #9
    Mr. Hochdruck
    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    3.068
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von MOS2000 Beitrag anzeigen
    Kann ich da noch was irgendwie pushen? Ob die erkannte "AMD 15DD" mit dem Boardinternen Chip passt, entzieht sich meiner spontanen Erkenntnis.
    Nein, das passt so.

    Zitat Zitat von MOS2000 Beitrag anzeigen
    nen Fuffi gespart.
    Meine Meinung: Den man dann besser mehr in nen Monitor mit WQHD statt FullHD investiert hätte. FullHD auf 27" ist irgendwie... bäh. Wenns denn "für umme" gab, ist das natürlich was anderes, aber Neukauf -> niemals.
    Geändert von fireball (07.07.2023 um 08:44 Uhr)

  10. #10
    Spalter
    Threadstarter
    Avatar von MOS2000
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    Offenbach am Main
    Beiträge
    1.517
    Blog-Einträge
    19
    Das ist ne längere Geschichte und hat unter anderem mit einer Augen OP zu tun, und damit, dass auch unsere Generation inzwischen schlechter sieht.
    Die Frau arbeitet in der Regel nur einen Tag im HO - die benötigt den Rechner hauptsächlich um Spiegel und Konsorten zu lesen, Schuhe und Klamotten zu bestellen.

    Wichtig ist für sie, dass sich der Betrachtungsabstand etwas ändert und alles etwas größer dargestellt wird.
    Sie hat ohnehin noch ein Notebook von der Firma, und in Summe ist das dann dicke genug Platz...wenn wir den Screen in 3-5 Jahren nochmal updaten, dann wird wieder aufgerüstet.

    MOS2000
    Essential in our lifetime and irresistible in our touch,
    the great spirits proclaim that
    capitalism is indeed organized crime and we are all the victims.

    ___,_,_,_, Dieser Beitrag wurde mit alternierender Schwuppdizität gecodet...

  11. #11
    Saarländer Avatar von Eckhaard
    Registriert seit
    16.02.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.590
    Ich weiß nicht ob ihr darüber schon nachgedacht habt und das mit der Augen OP konform geht und ob das überhaupt gut ist ...? Ich behelfe mir mittlerweile immer öfter im richtigen Leben und am PC mit so einer Billigbrille für 1-7€.

    Früher ist bei mir immer die Technik gealtert, jetzt hats mich erwischt.

Ähnliche Themen

  1. Aufrüsten vom bestehenden 5.1
    Von ThePapabear im Forum Lautsprecher
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.01.2016, 21:57
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.10.2014, 18:45
  3. Was mit Stereo und bitte mit DNLA....
    Von Domer im Forum A/V-Receiver
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.11.2011, 10:54
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.07.2011, 11:50
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.03.2011, 13:02

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •