User Tag List

Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: DVD Ordnerstruktur in eine Einzeldatei umwandeln       

  1. #1
    Cineast Avatar von Sasquatch
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    1.534

    DVD Ordnerstruktur in eine Einzeldatei umwandeln

    Hallo zusammen,

    mein NAS stellt mich vor neue Probleme... Der Plex-Server kann per Definition des Herstellers mit DVD-Rips im Ordner-/IFO-/VOB-Format nicht umgehen. Auch ISOs sind nicht möglich.
    Scheinbar ist das aber eh etwas unmodern und heute hat man nur noch MKVs oder so? Hinke einige Jahre der Entwicklung hinterher.

    Wie kriege ich meine zahlreichen Disks jetzt am besten in Plex-kompatibles Format umgewandelt? Reencoding wäre ungünstig. Ich habe schonmal ein bisserl mit einer Software namens Handbrake gespielt, da sind die Settings aber so vielfältig, daß man mehr kaputtmachen als verbessern kann...

    Wie dem auch sei, gibt es Erfahrungen und gute Vorschläge?
    If do not operate properly, can not recover the normal operation easily!


  2. #2
    Platzanweiser Avatar von bnh
    Registriert seit
    16.02.2011
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    416
    Naja....eben einfach so wie wir das Alle vor fast 20 Jahren auch gemacht haben.... "rippen"... in meinem Archiv liegen noch so sachen wie smartripper, dvd2avi, etc... a

    Probiers mal hier mit https://www.videohelp.com/software/DVDVob2Mpg

    einfach alle VOBs eines Films aufeinmal reinladen, Haken bei "convert ....add to single file" und los. Hat hier für ne 4GB DVD keine Minute gedauert...raus gekommen ist ein *.mpg. Das kann doch Plex oder ?

    Marc

  3. #3
    Spalter Avatar von MOS2000
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    1.406
    Blog-Einträge
    19
    Das interessiert mich auch, da die DVD Sammlung auch möglichst mit ausgewählten Filmen auf das NAS wandern soll.
    Dann könnte sie weg.

    Rippen der selbigen ist technisch kein Problem, aber ich habe auch nicht den nerv mich durch dutzende Tools zu quälen - eine All-In-One Lösung wäre gut.
    Wenn dann mind. 2 Tonspuren anwählbar wären, das wäre gut...Untertitel wären nebensächlich.

    Handbrake habe ich auch vor Jahren schon mal ausprobiert, aber ebenfalls mit den Optionen gehadert.
    Eigentlich will man ja nur die DVD "vercontainern" - mkv ist da wohl das Endformat der Wahl...

    Liebe und Grüße
    MOS2000
    Essential in our lifetime and irresistible in our touch,
    the great spirits proclaim that
    capitalism is indeed organized crime and we are all the victims.

    ___,_,_,_, Dieser Beitrag wurde mit alternierender Schwuppdizität gecodet...

  4. #4
    Mr. Hochdruck Avatar von fireball
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    Viernheim
    Beiträge
    3.017
    Blog-Einträge
    3
    MakeMKV: http://makemkv.com/

    Kann auch per Commandline gesteuert werden, da sollte man sämtliche ISOs schnell umgebaut haben - als Ergänzung vielleicht das Tool das hier erwähnt wird:
    https://www.makemkv.com/forum/viewto...p=40418#p40418
    Geändert von fireball (14.01.2021 um 16:45 Uhr)

  5. #5
    Kinobesitzer Avatar von SaintHuck
    Registriert seit
    16.02.2011
    Ort
    Alsdorf bei Aachen
    Beiträge
    2.626
    Ich arbeite viel mit Xmedia Recode
    https://xmedia-recode.de/download_64bit.php

    Ziemich guter Videokonverter.
    kann DVDs einlesen und die einzelnen Inhalte als Datei abspeichern

  6. #6
    Mr. Hochdruck Avatar von fireball
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    Viernheim
    Beiträge
    3.017
    Blog-Einträge
    3
    Was ich oben vergessen hab zu erwähnen: MakeMKV macht ganz bewusst nur einen Remux, ohne neu zu encoden - das macht es schnell, aber natürlich bekommt man mit modernen Codecs die gleiche Qualität auf weniger Platz hin - kommt drauf an was da Priorität hat.

  7. #7
    Cineast
    Threadstarter
    Avatar von Sasquatch
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    1.534
    Ja, MakeMKV habe ich gestern probiert, der hat mir dann aus jeder VOB nen eigene File gezaubert, das war nicht Sinn der Sache. Und wenn es doch anders geht, bin ich zu blöd das Setting zu finden...

  8. #8
    Kinobesitzer Avatar von BergH
    Registriert seit
    16.02.2011
    Ort
    Am Kamener Kreuz
    Beiträge
    2.400
    RTFM
    ich habe es nicht installiert, aber es schon benutzt.
    Es kann wirklich den Hauptfilm komplett in eine MKV wandeln.

  9. #9
    Cineast
    Threadstarter
    Avatar von Sasquatch
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    1.534
    Return to family mansion?
    Ok, ich probier's da nochmal....

  10. #10
    Kinobesitzer Avatar von BergH
    Registriert seit
    16.02.2011
    Ort
    Am Kamener Kreuz
    Beiträge
    2.400
    tach auch !

    Installiert neues Zielverzeichnis gewählt VTS_*** IFO ausgewählt.
    Melduung möchtest Du nicht die Disk aufmachen? Jupp
    Läuft 2-3 Minuten und dann drückz man Make MKV und dann :
    Hat Man "Emil für Mich" auf der Platte.

    Alle möglichen Titel Titel 1 hat 5,3 GIG ist also der hauptfilm in MKV gemuxt.

  11. #11
    Cineast
    Threadstarter
    Avatar von Sasquatch
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    1.534
    Jap, hat geklappt, Danke. Chapter sind auch da!
    Auch AC3 soll angeblich drin sein. Plex spielt aber nur Stereo. Unklar wo der Fehler. Aber so geht's!

  12. #12
    Kinobesitzer Avatar von BergH
    Registriert seit
    16.02.2011
    Ort
    Am Kamener Kreuz
    Beiträge
    2.400
    Good for you !

  13. #13
    Mr. Hochdruck Avatar von fireball
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    Viernheim
    Beiträge
    3.017
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Sasquatch Beitrag anzeigen
    Plex spielt aber nur Stereo
    Zu 90% ist da der Client falsch eingestellt und decodiert, statt "Direct Play" zu nutzen - oder es ist die falsche Tonspur ausgewählt.

  14. #14
    Kinobesitzer Avatar von frauhansen
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    Schaffhausen
    Beiträge
    2.970
    Zitat Zitat von Sasquatch Beitrag anzeigen
    Ja, MakeMKV habe ich gestern probiert, der hat mir dann aus jeder VOB nen eigene File gezaubert, das war nicht Sinn der Sache. Und wenn es doch anders geht, bin ich zu blöd das Setting zu finden...
    Dann hat das Tool das Info File nicht anaständig analysiert und vergessen was zu wem gehört.
    Aber das kann man ja mit simplem "Aneinader kopieren" lösen oder wie KMVToolnix joinen. Der macht dann auch ein neues MKV aus dem ganzen und achtet auf die Synchronität.

    Was den Sound betrifft stimme ich fireball zu. Das ist in der Regel der Client. Lokal immer schauen das "Direct" wieder gegeben wird.
    Und bei Plex sehr wichtig.. nicht jeder Client ist auch wirklich tauglich.
    Der WebClient zieht sich selbst vom Server.. das geht meist am einfachsten. Sofern eben am Browser geschaut werden soll.
    VOn den ganzen Firestick Krams halte ich mal gar nix. Das ist, je billiger um so mehr, nur unwesentlich schlechter als die mässig gepfelgten Apps der TV Hersteller.
    Hier hatte ich es sogar so das der 4K TV der App nich sagt das er 4k ist, und somit alles nur 1080p ausgeliert wurde anstatt direkt wieder zu geben.
    Aber wenigstens gibt es sie.

    Mit dem AppleTV und den iOS Apps bin ich bisher sehr gut gefahren. Auch was die 4Kompatibilität betrifft.

  15. #15
    Cineast
    Threadstarter
    Avatar von Sasquatch
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    1.534
    Es war tatsächlich ein Setting im Client, jetzt läufts, Danke!
    Bei mir läuft die Original-App aus dem Google Play Store, die Glotze selbst ist ein Android TV. Auflösung passt auch, sieht man an der wunderschönen Darstellung der Musiksammlung.

  16. #16
    Kinobesitzer Avatar von frauhansen
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    Schaffhausen
    Beiträge
    2.970
    Kontrolliere die Anpassungen mal wenn Du Dich während der Widergabe am TV via webclient verbindest.
    Da siehst im Dash (rechts oben) was gerade wiedergegeben wird. Und dort siehst auch in welcher Auflösung wiedergegeben wird.

Ähnliche Themen

  1. [V] Denon DVD-1940 // mit DVD Audio + SACD
    Von 31337 im Forum Marktplatz
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.01.2013, 11:18
  2. Kann mir jemand eine standardkonforme DVD erstellen?
    Von Eckhaard im Forum Lebenshilfe
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.09.2012, 07:46
  3. MPEG-4 AVC Video 1080p umwandeln in MKV
    Von johann im Forum Videobearbeitung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.07.2011, 19:39
  4. Lautsprecherselbstbau - eine Linksammlung
    Von Sabbelbacke im Forum Lautsprecher
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.03.2011, 19:39
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 14:40

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •