User Tag List

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Tenet       

  1. #1
    Kinobesitzer Avatar von frauhansen
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    2.879

    Tenet

    Da bin jetzt mal etwas ernüchtert... aber denke und hoffe einfach der der Autor einfach nicht zum Film passt
    https://www.golem.de/news/tenet-es-s...08-150482.html
    Bestell über diesen Link bei Amazon und unterstütze das Board
    Denon 4308A in 9.1 mit LGS10 + LGP20, Velodyne SPL-12R und Panasonic PT-AE6000
    Zitat von Gartek
    Ich kann immer nur einen gleichzeitig fahren lassen.

    hansens US-Reise-Blog

  2. #2
    Kinobesitzer Avatar von Quentin
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    2.397
    Zitat Zitat von frauhansen Beitrag anzeigen
    Da bin jetzt mal etwas ernüchtert... aber denke und hoffe einfach der der Autor einfach nicht zum Film passt
    https://www.golem.de/news/tenet-es-s...08-150482.html
    Montag kann ich mehr dazu sagen, da bin ich in der IMAX OV.
    Yesterday is history, tomorrow is a mystery, but today is a gift - that is why we call it the present.

  3. #3
    Spalter Avatar von MOS2000
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    1.341
    Blog-Einträge
    19
    War auch drin...nicht IMAX, aber schon in groß und laut...
    Ganz ehrlich...totaler Scheiß.

    Ich kann mich weder auf die Figuren einlassen, noch auf die verwirrte Story.
    Alle Dialoge wirken komplett beliebig, als würden sie aus anderen Drehbüchern vorgelesen, die Darsteller wirken völlig gelangweilt und nur mit halbem Kopf bei der Sache.
    Bild ist dunkel und matschig, verwaschen, sicher Absicht, aber langweilt dann auch nach einiger Zeit einfach nur noch.

    Die Bösen sind mal so ultra-böse-böse-böse, dann kann man sie einfach mit dem Finger von irgendeiner Boots-Kante schubsen.
    Invertierung ist was kompliziertes und total tödliches, aber trotzdem überlebt dann immer der unerfahrenste in allem völlig problemlos.
    Dann gibt es noch die Pokemon Sammel-Geschichte - finde die 9 Teile...uhhhhh....und teil sie hinterher wieder auf....mit Personen die sich alle irgendwie in der Zeit bewegen, sich mal kennen und mal nicht. Ufff.

    Irgendwie soll angeblich jeden Moment die Welt untergehen, aber alle hüpfen immerzu von Location zu Location, mal läuft alles Rückwärts und ist angeblich invertiert, mal kann sich wer erinnern, mal nicht.
    Von den offensichtlichen Zeitreisen Paradoxien sind erst alle total wichtig, aber dann doch wieder völlig wurst.
    Plötzlich ist man mitten in irgendwelchen Kriegsgebieten in denen alles gleichzeitig vorwärts und rückwärts läuft.
    Leute können dann plötzlich doch irgendwie einfach wechseln, ohne dass sie eine riesen Maschine brauchen, die auch einfach plötzlich da sind, mal um nur Einzelpersonen zu transportieren, mal um ganze Söldnertruppen zu transportieren...

    Diese ganze Melange ist total unbefriedigend und einfach nur anstrengend - ich habe original nichts mitgenommen aus dem Streifen, wäre eigentlich sogar raus gegangen, aber es hat ordentlich gerummst und ich hatte ohnehin nichts weiter vor bis zum Essen. Da hat Nolan mal richtig dick ins Klo gegriffen - ich glaube nicht dass sich in ein paar Jahren noch irgendwer für den Film interessiert oder nachdrücklich daran erinnert. Für mich sein bislang absolut schlechtester Film, und zwar mit ziemlich Abstand!

    Habe ich ihn nicht verstanden? Zu einem großen sicher nicht, aber die ganze Chose hat mich auch nach 30 Minuten quasi auch schon nicht mehr interessiert und ich hab eigentlich kaum noch auf irgendwas geachtet. Viel zu viele Personen, Orte, Abhängigkeiten und Zeitlinien - und alles davon gleich langweilig. Sorry an die Fans...not my cup of tea...

    Liebe und Grüße
    MOS2000
    Essential in our lifetime and irresistible in our touch,
    the great spirits proclaim that
    capitalism is indeed organized crime and we are all the victims.

  4. #4
    Dauergast Avatar von Donaldist
    Registriert seit
    16.02.2011
    Ort
    HH, Germany
    Beiträge
    962
    Ist der vielleicht vom Studio zwangagekürzt worden? Und wir bekommen dann in ein paar Jahren den noch 1.5 Stunden längeren Director's Cut, der alles aufklärt, wenn man die dann 4 Stunden überlebt ohne rückwärts zu fliegen?
    Ich werde es dann irgendwann von Stream oder Scheibe erleben, habe eh noch keinen Bock wieder auf Kino. Ich gehe erst wieder zum Bond während der Grippe- und 3. Welle.

  5. #5
    Kinobesitzer Avatar von Quentin
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    2.397
    Ich muss mich leider MOS weitestgehend anschließen.

    Nolan hat sich beim SATOR Quadrat (https://de.wikipedia.org/wiki/Sator-Quadrat) bedient. Und anstatt irgendeine sinnige Erklärung in dieses hineinzuinterpretieren, hat er einfach die 5 Zeilen genommen und jedes einfach irgendeinem Charakter u.ä. verpasst. Sator ist der böse Oligarch, Rotas ist der Vault in Oslo, Arepo ist der Fälscher, Opera ist die Anfangssequenz und Tenet ist die Mission. Toll. Auf dem Niveau bewegt es sich auch weiter, wozu soll man irgendwas erklären, wenn man sich in unscharfen Visuals verrennen kann. Die Charaktere wirken nicht, die stampfende Musik macht daraus zwar einen unermüdlichen Actioner aber bewegt nicht, der Film ist eine Aneinanderreihung von Actionszenen, deren Sinn sich oft nicht wirklich verstehen lässt.
    Den Kritikpunkten von MOS schließe ich mich ebenfalls an. Mit Sicherheit der schwächste Nolan - ein Film, der gedrungen "intelligent" und "kompliziert" sein möchte, nur um darüber hinwegzutäuschen, dass vieles nicht so wirklich Sinn macht. Vermutlich wissend hat man das nun als "Corona-Opener" genommen, so kann man die schlechten Einspielergebnisse auf Corona schieben und Nolan kommt unangekratzt als Meisterregisseur aus der Nummer raus
    Aber vielleicht, eines Tages, begreifen wir erst die Meisterhaftigkeit dieses Filmes... wer weiß

    Gruß,
    Quentin

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •