User Tag List

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 43 von 43

Thema: Audio auf FireTV wiedergeben       

  1. #26
    Kinobesitzer Avatar von BergH
    Registriert seit
    16.02.2011
    Ort
    Am Kamener Kreuz
    Beiträge
    2.379
    dann berichte mal

  2. #27
    Cineast
    Threadstarter
    Avatar von Sasquatch
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    1.511
    Der indiziert wohl noch ein paar Tage. Gefunden haben sich die Brüder allerdings schon.
    Schade, daß es die DS Audio nicht für meine Glotze gibt. So wird es zu Beginn erstmal Standard-DLNA sein.

    Bilders und so laufen schon ganz prima.

  3. #28
    Mr. Hochdruck Avatar von fireball
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    Viernheim
    Beiträge
    3.009
    Blog-Einträge
    3
    Was nutzt Du da als Mediaserver? DS internes Gedönse?

  4. #29
    Cineast
    Threadstarter
    Avatar von Sasquatch
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    1.511
    Ja, so isses. Ich stehe eher auf schlanke Softwareinstallationen auf allen meinen Systemen.

  5. #30
    Kinobesitzer Avatar von BergH
    Registriert seit
    16.02.2011
    Ort
    Am Kamener Kreuz
    Beiträge
    2.379
    tach auch !

    Naja Kodi ist (eigentlich) ein MUSS
    und ein zwei plugins werden Dich nicht umbringen.
    (JM2Cents)

  6. #31
    Cineast
    Threadstarter
    Avatar von Sasquatch
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    1.511
    Japp, das ist großartig, vielen Dank. NFS war mir noch unbekannt und inaktiv, löppt aber wesentlich schneller als der proprietäre Shit...
    Oh weia, meine Sammlung aufräumen wird ja ein Spaß.

  7. #32
    Cineast
    Threadstarter
    Avatar von Sasquatch
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    1.511
    Herrgott, so großartig isses dann doch wieder nicht. Wenn ich die Ordner auf dem Synology verschlüsseln will, scheidet NFS systembedingt aus. Und ums Verrecken lässt sich Kodi nicht über SMB anbinden (und ja, ich weiß v2 oder höher ist Voraussetzung). Probeweise VLC installiert. Der sieht alles, aber weder die SMB- noch UPNP-Verbindung lässt sich in die Medienbibliothek hinzufügen. Es ist zum Haare raufen!!!

  8. #33
    Kinobesitzer Avatar von BergH
    Registriert seit
    16.02.2011
    Ort
    Am Kamener Kreuz
    Beiträge
    2.379
    tach auch !

    ich verstehe immer noch nicht ganz , warum Du die Platte verschlüsseln musst.
    Dein Router hat eine Firewall, die Zugriffe auf die Platte kann man einschränken und mit Passwort versehen.
    Das sollte für den Hausgebrauch reichen. Du bist ja nicht das Pentagon.

  9. #34
    Cineast
    Threadstarter
    Avatar von Sasquatch
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    1.511
    Weil man das grundsätzlich tut? Erdgeschoßwohnung, Dawn Raids, etc...
    Das hat doch mit der Internetanbindung nix zu tun?

    Zitat Zitat von BergH Beitrag anzeigen
    die Zugriffe auf die Platte kann man einschränken und mit Passwort versehen
    Auch die HW-Zugriffe?

    Zitat Zitat von BergH Beitrag anzeigen
    Das sollte für den Hausgebrauch reichen. Du bist ja nicht das Pentagon.
    Das halte ich für leichtsinnig...
    Nicht umsonst ist wirklich restlos alles hier im Haus auch gebitgelockt. Es schläft sich so wesentlich besser, auch im Urlaub

  10. #35
    Kinobesitzer Avatar von BergH
    Registriert seit
    16.02.2011
    Ort
    Am Kamener Kreuz
    Beiträge
    2.379
    tach auch !

    Entweder Du bist paranoid, oder ich bin zu naiv.

    Möglicherweise liegt die Wahrheit in der Mitte.

    Allerdings mußte ich erst einmal Googlen was DFawn Raids sind.
    Und Erdgeschoss DopplehausHälfte habe ich auch.

    Also ich werde mal drüber nachdenken.

  11. #36
    Cineast
    Threadstarter
    Avatar von Sasquatch
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    1.511
    Von mir aus die Mitte, aber sagen wir mal ich bin beruflich gut vorgebildet
    Es gibt von meinen Backups auch noch eines, daß viele hundert Kilometer woanders liegt, Feuer gibt es ja auch mal...

  12. #37
    Mr. Hochdruck Avatar von fireball
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    Viernheim
    Beiträge
    3.009
    Blog-Einträge
    3
    Was mir in dem Szenario nicht ganz klar ist, ist das Thema mit der Verschlüsselung. So wie ich das kenne muss doch nur nach dem Hochfahren das jeweilige Passwort angegeben werden und die Netzwerkvolumes stehen dann zu Verfügung - das sollte doch für den Client völlig transparent sein. Was anderes ist natürlich, wenn das NAS immer komplett runterfährt.

    Zu DLNA fällt mir immer wieder primär eins ein: schön erdachter Standard, aber da jeder Hersteller von Geräten frei ist in der Implementierung leider immer wieder Grütze. Ich habs über die Jahre immer mal wieder probiert, und jedes Mal war ich genervt - und die KODI Probleme mit SMB kann ich auch gut nachvollziehen, mit Domain-Logons ist das extremst nervig. Ich hab auch das irgendwann bleiben lassen.

    Ansonsten: bei mir ist auch alles durchverschlüsselt, alles richtig so
    Geändert von fireball (11.01.2021 um 13:32 Uhr)

  13. #38
    Cineast
    Threadstarter
    Avatar von Sasquatch
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    1.511
    Das kommt einfach daher, daß der Synology mich gewarnt hat, mit der Verschlüsselung dann NFS deaktivieren zu müssen.
    NAS bleibt an und Schlüssel liegt im Tresor, keine Probs an der Stelle.
    Deswegen wollte ich mit Kodi auf SMB umstellen. Löppt einfach nicht. Gerade eben probiert mit UPnP, da gibt es dann keine Medienbibliothek, sondern nur den Aufruf einzelner Dateien...

    Was für ein unausgegorener M***. Kein Wunder kamen die Smart-TVs bisher nur schwerst in die Gänge.

    Eventuell muß ich dann auch mal den Plex versuchen. Wird der Deiner Erfahrung nach meine Anforderung erfüllen können?

    Schade, daß VLC auf Andro so stiefmütterlich gestaltet ist...

  14. #39
    Mr. Hochdruck Avatar von fireball
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    Viernheim
    Beiträge
    3.009
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Sasquatch Beitrag anzeigen
    Wird der Deiner Erfahrung nach meine Anforderung erfüllen können?
    Ich hab das Teil zwar auf nem "richtigen" Server laufen und da bin ich zu 100% zufrieden, aber auch die NAS Systeme stehen da in nichts nach denke ich - zumal Hardware-Transcoding auf NAS auch ohne Plex Pass unterstützt wird. Probiers einfach aus, kost ja nix ausser ner Anmeldung.

    Ich streame auch regelmäßig vom Server im Keller übers Inet zu meiner Holden... Auch da keine Probleme, gelegentlich dauert es bei solchen Remote-Zugriffen mal nen Moment (5-10 Sekunden) bis die Wiedergabe anfängt, aber das ist nen First-World-Problem. Gerd kann viellicht auch noch was dazu sagen, aber der wirds ähnlich sehen
    Geändert von fireball (11.01.2021 um 14:17 Uhr)

  15. #40
    Cineast
    Threadstarter
    Avatar von Sasquatch
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    1.511
    Ich muß sagen, Plex ist beeindruckend! Auch was die Bedienoberfläche auf dem Fernseher angeht. Sehr, sehr durchdacht.

    Das Ding hat jetzt schonmal trotz meines Verzeichnismülls alles ordentlich sortiert und mit Covern versehen. Wow!
    Was mir noch etwas ungeheuer ist, ist diese Anmeldung über ein Konto, weil ich dann nicht weiß welche Protokolle und Daten da laufen. Kann ich denn SMB und NFS auf dem Server jetzt abschalten?

    Verschlüsselung aktiviere ich dann heute Abend zum Test. Wenn das löppt, füge ich noch weitere Bibs als nur die Musik hinzu.

  16. #41
    Mr. Hochdruck Avatar von fireball
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    Viernheim
    Beiträge
    3.009
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Sasquatch Beitrag anzeigen
    Kann ich denn SMB und NFS auf dem Server jetzt abschalten?
    Ja, es wird ausschließlich über den webport (32400) gestreamt, es gibt keinen Filezugriff.

    Die Geschichte mit dem Konto: der Server registriert sich mit seiner IP beim Hersteller, dadurch ist der Zugriff aus dem Inet unkompliziert und ohne DynDNS-Geraffel möglich - und man kann seine Inhalte auch mit anderen Plex-Nutzern teilen (oder von unterwegs aus streamen usw. - ggf. PlexPass von Nöten).

    Über das Konto wird quasi nur die Verbindung aufgenommen, die Kommunikation zwischen Client und Server läuft dann direkt.

    Zitat Zitat von Sasquatch Beitrag anzeigen
    Sehr, sehr durchdacht.
    Hat definitiv was von Prime und/oder Netflix. Wiedergabepositionen werden gespeichert usw.

    Bissel Optimierung kann/muss man gegebenenfalls noch an den Scrapern treiben, wenn man deutsche Inhaltsangaben bevorzugen sollte. Die englischen Defaults sind völlig ok, wenn man aus Gründen der Rücksicht auf Family deutsch braucht, muss man bissele konfigurieren für ein optimales Ergebnis, aber dafür gibts reichlich Tutorials.


    Für Filmabende ist auch das "Movie Preroll" Feature ein nettes Gimmick
    Geändert von fireball (12.01.2021 um 13:59 Uhr)

  17. #42
    Cineast
    Threadstarter
    Avatar von Sasquatch
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    1.511
    Okay... Plex macht es auch von einem verschlüsselten Synology-Drive. COOOOL. Leider ist die Startreihenfolge wichtig. Erst NAS, dann mounten, dann Plex Server, dann App auf dem TV neu starten.
    Leider will der Sync-Client vom Desktop jetzt nimmer... Endlich mal wieder ne Bastelstube

  18. #43
    Cineast
    Threadstarter
    Avatar von Sasquatch
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    1.511
    Gelöst, beim nachträglichen Verschlüsseln hat der Sync-Server das Laufwerk aus der Berechtigungsliste geschmissen. Macht Sinn, muß man aber drauf kommen.
    Jetzt bin ich aber so langsam richtig zufrieden. Cool, Danke für die Hilfe.

    Am WE schmeiß ich mal noch die DVD-Sammlung und das Photoalbum hoch.

Ähnliche Themen

  1. PC Audio über DLNA wiedergeben?
    Von MacLeod im Forum PC
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.05.2015, 22:52
  2. Audio 7.1 channel über PC
    Von Maxe im Forum PC
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.05.2013, 17:13
  3. Audio-/Video - Codecs
    Von Maxe im Forum PC
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.12.2011, 19:23
  4. NAD - Cambridge Audio
    Von Styrian im Forum A/V-Receiver
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.11.2011, 13:36
  5. Multiroom Audio?!
    Von waschbaerbauch75 im Forum A/V-Receiver
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.10.2011, 22:30

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •