User Tag List

Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: [S] M$ Security Essentials - Nachfolger       

  1. #1
    Cineast Avatar von Maxe
    Registriert seit
    03.03.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.309

    [S] M$ Security Essentials - Nachfolger

    Nach dem heutigen Virenscan mit dem kostenloses Antivirenprogramm "M$ Security Essentials" bekam ich den dezenten Hinweis: "Nach 10 Jahren läuft am 14. Januar 2020 der Support für Windows 7 aus."

    Das würde mich nicht weiter jucken, aber es heißt offenbar auch, daß ich mich langsam nach einen neuen kostenlosen Antivirenprogramm umschauen muß

    Es muß sein:
    - ressourcenschonend,
    - dezent und
    - hinreichend sicher.

    Bitte keine Ratschläge alà "Wechsle gefälligst das BS!", bitte

  2. #2
    Platzanweiser Avatar von ThePapabear
    Registriert seit
    17.02.2011
    Ort
    Wels, Oberösterreich
    Beiträge
    380
    Zitat Zitat von Maxe Beitrag anzeigen
    Es muß sein:
    - ressourcenschonend,
    - dezent und
    - hinreichend sicher.
    Gibt´s nicht mehr wirklich mit allen 3 Eigenschaften in Free, wenn man von der Microsoft eigenen Lösung absieht.....

  3. #3
    Kinobesitzer Avatar von BergH
    Registriert seit
    16.02.2011
    Ort
    Am Kamener Kreuz
    Beiträge
    2.210
    und die hieße Windows 10.
    Klingt komisch, ist aber so.

  4. #4
    Cineast Avatar von JPK
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    1.133
    mmhh - ich weis nicht, ob ich mir "Schlangenöl extra" kaufen würde, wenn das "Schlangenöl native" schon nicht viel taugt.
    Mittlerweile habe ich auf meinen W7 Systemen (gaming) keinen Scanner mehr aktiviert. Da reisst man mehr Fallgruben auf, als es ohne gäbe.
    Falls es mal nötig sein sollte ein File zu checken, teste ich es bei https://www.virustotal.com.

  5. #5
    Cineast
    Threadstarter
    Avatar von Maxe
    Registriert seit
    03.03.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.309
    @JPK
    Ich bin da ganz bei Dir ... daher habe ich bisher auch das BS eigene verwendet. Zumal ich kam noch auf der Dunklen Seite unetrwegs bin.

  6. #6
    Cineast Avatar von JPK
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    1.133
    Jeder Klick im Internet (ohne Script und Adblocker) verspricht heutzutage mehr Nervenkitzel als ein dutzend Keygen auf einmal zu starten

  7. #7
    Cineast
    Threadstarter
    Avatar von Maxe
    Registriert seit
    03.03.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.309
    Zitat Zitat von JPK Beitrag anzeigen
    Jeder Klick im Internet (ohne Script und Adblocker) verspricht heutzutage mehr Nervenkitzel als ein dutzend Keygen auf einmal zu starten
    Ja, ich bin allerdings bald Besitzer eines Raspberry Pi-hole, wird sich zudem auch positiv auf Tablett und Smartphone auswirken

  8. #8
    Mr. Hochdruck Avatar von fireball
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    Viernheim
    Beiträge
    2.891
    Blog-Einträge
    3
    Nuja. Nettes Projekt, aber DNS-Blacklists können genauso hinderlich sein wie sie effektives Tracking mit Scripten die auf den normalen Webservern laufen nunmal auch nicht unterbinden können. Idee gut, aber ich halte das nicht für zu Ende gedacht.

    Dann lieber lokale Installationen von Addons in den Browsern, die deutlich flexibler sind.

  9. #9
    Cineast
    Threadstarter
    Avatar von Maxe
    Registriert seit
    03.03.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.309
    Zitat Zitat von fireball Beitrag anzeigen
    Dann lieber lokale Installationen von Addons in den Browsern, die deutlich flexibler sind.
    Die bleiben alternativ / zusätzlich, wie uBlock Origin

  10. #10
    Cineast
    Threadstarter
    Avatar von Maxe
    Registriert seit
    03.03.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.309
    Zitat Zitat von Maxe Beitrag anzeigen
    Ja, ich bin allerdings bald Besitzer eines Raspberry Pi-hole ...
    Wollte nur vermelden, läuft seit heute ... u.a. mit Ransomsoftware-Blacklists. Hätte ich wohl eher haben sollen.

  11. #11
    Mr. Hochdruck Avatar von fireball
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    Viernheim
    Beiträge
    2.891
    Blog-Einträge
    3
    Zwischenzeitlich hab ich mich tatsächlich dazu hinreißen lassen, mein Netzwerk auch um DNS-Blacklists zu erweitern - die Herangehensweise ist hardwareseitig etwas anders, aber letztlich läuft die Nummer auf das gleiche raus: da ich bereits eine pfSense basierte Firewall laufen hatte, hab ich mich dazu entschlossen, doch mal das pfBlockerNG-Plugin zu aktivieren, das neben DNSBL auch noch IP- und GeoIP-basiert Zugriffe von außen blocken kann und outgoing auch IP-basierte Blacklists für Malware/Spyware führt und solchen Spaß direkt auf der Firewall blockt.

    Mal gucken, ob die investierte Lebenszeit auch auf den "Sondergeräten" wie Fernseher etc. zu brauchbaren Ergebnissen führt.

  12. #12
    Cineast
    Threadstarter
    Avatar von Maxe
    Registriert seit
    03.03.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.309
    Zitat Zitat von fireball Beitrag anzeigen
    Mal gucken, ob die investierte Lebenszeit auch auf den "Sondergeräten" wie Fernseher etc. zu brauchbaren Ergebnissen führt.
    Das lustige ist, die Werbung auf Netzkino wird zuverlässig herausgefiltert ... leider gugge ich über die App "zu wenig".

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 06.08.2014, 14:21
  2. 2 (zwei) D Nachfolger für Epson EH-TW 3200?
    Von padrino im Forum Beamer
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.08.2012, 17:41
  3. Welche Internet Security Lösung?
    Von MacLeod im Forum Lebenshilfe
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.04.2012, 21:33
  4. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 18.02.2012, 14:00

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •