Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Tarifkarte Europa       

  1. #1
    Kinobesitzer Avatar von BergH
    Registriert seit
    16.02.2011
    Ort
    Am Kamener Kreuz
    Beiträge
    2.121

    Tarifkarte Europa

    tach auch !

    Passt nicht ganz hier hin, aber :

    Hat jemand einen Link zu aktuelleren Karten?
    Bin in einem anderen Forum auf eine recht intressante Statistik gestossen wo angegeben wird wie hoch die UTMS und LTE Netzabdeckung in den verschiedenen Ländern ist.

    Die Spitze wird dabei von Südkorea (98,54%), Japan (95,52%) und Israel (95,23%) angeführt. In Europa sind vorallem Finnland (93,90%), Schweden (93,22%) und Dänemark (93,01%) sehr gut dabei.

    Deutschland (73,69%) liegt nur ganz knapp vor Russland (73,11% trotz der endlosen Weiten Sibiriens), Ägypten (72,40% trotz der Wüste) Senegal (72,01%) und Georgien (71,61%).

    [​IMG]


    Dafür zahlen wir aber das doppelte für Mobilfunkverträge wie in z.B. Italien


    Beispiel:
    Ein Kolleg erzählte : Äthiopien ?
    Überall 3G selbst auf dem Land.

    Sauerland/Siegerland überall E wie Elend.
    Geändert von BergH (10.10.2018 um 15:25 Uhr)

  2. #2
    Cineast Avatar von Gartek
    Registriert seit
    17.02.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.339
    Taunus nicht zu vergessen...

  3. #3
    Kinobesitzer
    Threadstarter
    Avatar von BergH
    Registriert seit
    16.02.2011
    Ort
    Am Kamener Kreuz
    Beiträge
    2.121
    Jupp !

    Es gab eine Karte für Deutschland im europäischen Vergleich.(Deshalb die Frage, wer die kennt/hat/weiss wo sie ist)
    Wir zahlen das Doppelte für die 1/2 Leistung.
    Klingt komisch ist aber so !

  4. #4
    Platzanweiser Avatar von bongobong
    Registriert seit
    03.03.2011
    Beiträge
    341
    Das liegt alles nur an den rosaroten Leitungen an denen keiner vorbeikommt.

    Gruß
    Dirk

  5. #5
    Mr. Hochdruck Avatar von fireball
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    Bensheim
    Beiträge
    2.805
    Blog-Einträge
    3
    Rosa Leitungen im Mobilfunk? Da kommt man im Gegensatz zu DSL sehr gut dran vorbei...

    Ich kann mich mit meiner O2-Reseller-Karte (Drillisch) eigentlich auch nicht beschweren... 6GB, Allnet Phone & SMS (naja... wers braucht), das ganze mit 50MBit/s LTE, für 12 Euro.

    Selbst der Online-Service taugt.



    Zitat Zitat von BergH Beitrag anzeigen
    Passt nicht ganz hier hin, aber :
    Und deswegen hab ichs auch ausgegliedert in die richtige Kuschelcke.
    Geändert von fireball (11.10.2018 um 11:18 Uhr)

  6. #6
    Gastronomie-Mitarbeiter Avatar von Eisenwolf
    Registriert seit
    19.02.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    158
    Zitat Zitat von bongobong Beitrag anzeigen
    Das liegt alles nur an den rosaroten Leitungen an denen keiner vorbeikommt.

    Gruß
    Dirk
    Das ist der Vorteil, wenn man in Hamburg wohnt, bei einem kleinen, lokalen ISP ist, der sein eigenes Glasfasernetz aufgebaut hat und der auch noch unschlagbar günstig ist.

    https://www.wilhelm-tel.de/privatkun...rg-und-umland/

  7. #7
    Platzanweiser Avatar von bongobong
    Registriert seit
    03.03.2011
    Beiträge
    341
    Zitat Zitat von fireball Beitrag anzeigen
    Rosa Leitungen im Mobilfunk? ....
    Egal ob wire oder wireless die beherrschen immer noch den Markt.
    Ich hab es mir auch dreimal überlegt, aber ich bin doch wieder bei denen gelandet. Die Abdeckung und Geschwindigkeit sind einfach besser als bei der Konkurenz.

    Ansonsten sind wir beim Hausanschluß weg von der Telekom.
    Bei uns im Dorf wollten die keine neuen Leitung legen und so hat der Gemeinderat auch einen Privaten Anbieter genommen.
    Die haben zwar nur Glasfaser in das Industriegebiet gelegt aber der Rest ist trotzdem sehr gut angebunden.

    Gruß
    Dirk

  8. #8
    Peilo Avatar von ImpBiscuit
    Registriert seit
    16.02.2011
    Ort
    Oldenburg<->Hunsrück
    Beiträge
    430
    Zitat Zitat von bongobong Beitrag anzeigen
    Ansonsten sind wir beim Hausanschluß weg von der Telekom.
    Bei uns im Dorf wollten die keine neuen Leitung legen und so hat der Gemeinderat auch einen Privaten Anbieter genommen.
    Die haben zwar nur Glasfaser in das Industriegebiet gelegt aber der Rest ist trotzdem sehr gut angebunden.
    Das Elend mit der Telekom hatte ich im Hunsrück auch, dort in dem kleinen Dorf sind nur noch die alten Leute bei der Telekom, die haben noch echte Telefonleitungen aber Internet gibt es nur DSL-Light und das noch instabil. Vodafone bietet dort wenigstens 16.000er DSL (17,3 down, 3,3 up).
    Und jetzt in der Weltstadt Bingen sind wir bei denen geblieben und haben Vodafone erfreut, da wir nun übers Kabelnetz surfen, da müssen die nichts mehr an den rosa Riesen bezahlen.
    Und da wir nun in einer echten Stadt wohnen, werde ich mal gucken, was ich mit meinem Mobilfunkvertrag mache, im Hunsrück gab es eigentlich nur Telekom, wenn der Wind richtig stand, hatte ich auch 4G, allerdings max. 1 Balken Empfang. Andere Anbieter waren eher schlechter.

  9. #9
    Kinobesitzer
    Threadstarter
    Avatar von BergH
    Registriert seit
    16.02.2011
    Ort
    Am Kamener Kreuz
    Beiträge
    2.121
    tach auch !
    Aber eigentlich ging es um GSM / MObilfunknetze und deren Ausbau.
    Der in D schlechter ist , als im umliegenden Ausland.

    Meine Vermutung:
    Sie haben soviel Milliarden für die Lizenzen bezahlt, dass kein Geld mehr für den Ausbau der Netze da war.

    @Firebird
    Wir haben ein Mobilfunkforum?
    Warum sagt mir das denn Keiner !
    Danke !°


    Die ist es auch nicht aber schon ganz gut:

    Geändert von BergH (12.10.2018 um 11:37 Uhr)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •