User Tag List

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Barcode aus pdf erkennen und dieses dann automatisch Stapel-verarbeiten       

  1. #1
    Kinobesitzer Avatar von frauhansen
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    2.850

    Barcode aus pdf erkennen und dieses dann automatisch Stapel-verarbeiten

    Nabend Gemeinde!

    Ich dreh hier aktuell durch.. wir verschicken zig papiere am Tag die leider alle wichtig sind. So scannen wir die ein vor dem Versand (grosser Büro Drucker mit Scan -> email) und dann muss die aber wieder jemand in die einzelnen Verzeichnisse sortieren.
    Das ist Kacke... zumindest mit meinem Anspruch an Faulheit!

    Jeder Dokumentenstapel beginnt ehh mit einem Dokuemnt aus unserem ERP. Da habe ich den Barcode schon integriert.

    Was ich suche ist nun einfach ein Programm was den Barcode erkennt und das pdf aus dem überwachten Ordner in einen andern Ordner schiebt und es mit dem Barcode als Filename umbenennt. Von daan übernehme wieder ich.

    Was ich bisher zu dem Thema habe.

    Einerseits einen Haufen Progamme für nen haufen Geld.
    u.a.
    Eine ScanToPdf Erweiterung. ScanToPdf mag ich nicht nutzen und das Adob kostet mir imho zu viel klick

    Dann von Quality-Soft den bcTester. Der erkennt soweit ganz gut was ich im Dokument schreibe. Hat aber keine weiteren Funktionen
    bcTester.
    Die Vollversion kostet mir aber imho auch etwas arg viel!

    BarcodeOCR. Der Software macht eigentlich GENAU das was ich will. Nur leider bekomme ich deren Testsoftware nicht zum rennen und auch hier ist mir die Vollversion etwas happig für ein wenig Komfort.

    Dann bin ich noch auf INBarcodeOCR gestossen. klick.
    Das erscheint mir mehr als fair vom Preis. Hier muss ich die DLL/OCX aber ins Navision einbinden. Das mag ich eigentlich nicht so gern. Schlicht nd ergreifend weil ich es nur rudimentär beherrsche. Da kann mir aber ggf. ein Kollege aus alten Zeiten helfen.


    Was suche ich noch. An sich meine oben beschriebene Anforderung mit "Erkennen + umbennen + verschieben" in bezahlbar.
    Bestell über diesen Link bei Amazon und unterstütze das Board
    Denon 4308A in 9.1 mit LGS10 + LGP20, Velodyne SPL-12R und Panasonic PT-AE6000
    Zitat von Gartek
    Ich kann immer nur einen gleichzeitig fahren lassen.

    hansens US-Reise-Blog

  2. #2
    Platzanweiser Avatar von ThePapabear
    Registriert seit
    17.02.2011
    Ort
    Wels, Oberösterreich
    Beiträge
    401
    Servus!

    Eigentlich gibt es von fast allen Herstellern zu ihren Multifunktions Geräten genau für solche Zwecke Software zum dazu kaufen. Zumindest weiß ich das von Sharp, Kyocera und Canon ganz sicher.
    Was das jetzt im einzelnen kostet, kann ich dir auch nicht sagen, hängt aber immer von der Anzahl Lizenzen mit ab, die du da brauchst. Scannst du nur auf ein Server (Verzeichnis Struktur möglich - die Dinger beherrschen alle das SMB Protokoll und können somit in Freigaben schreiben bzw. die Software verschiebt die dann nach der einen Freigabe in die anderen Ordner, die nicht mehr frei gegeben sein müssen....), dann ist das immer mit einem Grundpaket abgedeckt.
    Warum jemand per Mail seine Scans verschickt ist mir bis heute noch nicht klar, umständlicher von der Verarbeitung her geht´s ja eigentlich kaum. Für eine Kette in der etwas archiviert werden soll, grenzt das dann schon an Schwachsinn und ist IMHO völlig ungeeignet.

    Wenn man vom Hersteller des Geräts unabhängig sein will und nicht beim nächsten Gerät wieder vom selben kaufen mag, dann nimmt man sich eine passende Archivierungs-Software, erstellt darin Profile, druckt die dafür nötigen Barcodes aus und legt diese den Stapeln bei (oder legt für vorhandene Barcodes - wenn sie damit umgehen kann - ein Profil in der Software an) und scannt wieder in eine Freigabe, die dann automatisch von der Software abgegrast wird.

    Für lau wird es da eher nichts oder kaum was brauchbares geben, aber frag doch mal beim Hersteller des Geräts nach, ob sie da nicht eine passende Lösung parat haben.

    lg
    Herbert
    "...so wie es ist, so bleibt es nicht. Und weil das so ist, wird es anders sein..." - Letzte Instanz

    Realzitat frauhansen: "...bei 230Km/h sind Lenkbewegungen nur noch Serviervorschläge."

  3. #3
    Kinobesitzer
    Threadstarter
    Avatar von frauhansen
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    2.850
    hmmmm.... über den Ansatz hatte ich noch gar nicht nachgedacht. Werde ich mal verfolgen ob Sharp da was liefert.

    Parallel habe ich heute denke ich etwas Zeit mich mit der oben verlinkten DLL mal auseinaderezusetzen. Vielleicht kann ich das ganze dann komplett im ERP abbilden... schaumermal.

    Was die Frage "Warum man sich vom Drucker was mailen lässt" zu beantworten. Neben der Ablage auf Pfad, was der Drucker beherrscht, brauche ihn mit der ScnaFunktion am ehesten noch um eben mal schnell etwas was ich analog liegen habe zu scnanne zum Weiterleiten. Und dann kan ich die email einfach weiteleiten ohne mich dann durch die Verzeichnisse wühlen zu müssen und ein krüprisch benanntes File anhand des Datum wieder zu finden. Das dann ggf. vom Kollegen ist. Bei der email hab ich dann grad da wo ich es weiter verarbeite.
    Bestell über diesen Link bei Amazon und unterstütze das Board
    Denon 4308A in 9.1 mit LGS10 + LGP20, Velodyne SPL-12R und Panasonic PT-AE6000
    Zitat von Gartek
    Ich kann immer nur einen gleichzeitig fahren lassen.

    hansens US-Reise-Blog

  4. #4
    Filmvorführer Avatar von 31337
    Registriert seit
    28.02.2011
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    631
    Blog-Einträge
    2
    http://www.notablesolutions.com/de/p...nsi-autostore/

    das werden wir demnächst auf unseren KonicaMinolta-MFDs einsetzen..... sollte eigentlich alles können, was Du willst, ist aber auch kein Schnäppchen.

  5. #5
    Kinobesitzer
    Threadstarter
    Avatar von frauhansen
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    2.850
    So, ich bin ein Stück weiter.

    Ichhatte meinen haupt-focus auf die oben verlinkte INBarcodeOCX gelegt.... leider mit mässigem Erfolg.
    Einerseits ist das Projekt seit 2011 eingestellt. Damit könnt ich ja fast noch leben. Aber leider war ich bei der Registrierung vollends erfolglos. Weder regsvr noch regasm waren irgendwie erfolgbringend.

    Ich bin dann bei erneuter Suche nach einem Barcode SDK auf das hier gestossen:
    http://www.bardecode.com/en1/app/bar...t-for-windows/
    Preislich passt es in den Rahmen. Hat ein ar Muster und funktionierende Beispiele dabei und auch die Gegistrierung war manuell genausp möglich wie mit den mitgeleiferten batches.

    Jetzt habe ich die DLL im NAV im Zugriff und wühle mich durch das relativ umfangreiche Handbuch.
    Bestell über diesen Link bei Amazon und unterstütze das Board
    Denon 4308A in 9.1 mit LGS10 + LGP20, Velodyne SPL-12R und Panasonic PT-AE6000
    Zitat von Gartek
    Ich kann immer nur einen gleichzeitig fahren lassen.

    hansens US-Reise-Blog

  6. #6
    Mr. Hochdruck Avatar von fireball
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    Viernheim
    Beiträge
    2.936
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von frauhansen Beitrag anzeigen
    Weder regsvr noch regasm waren irgendwie erfolgbringend.
    Natürlich nicht, das ist keine COM-Komponente... (und auch kein .NET mit Interop-Interface...)
    #define QUESTION ((2b) || !(2b)) /* Shakespeare */

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 20.09.2011, 20:18
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.07.2011, 09:07
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.03.2011, 22:48
  4. PDF drucken - nur Ausschnitt
    Von microdizko im Forum Lebenshilfe
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.03.2011, 18:07
  5. Artikel: Das Beste aus zwei Welten: TV und Monitor in einem Gerät
    Von HelGe im Forum Kommentare zu Newsmeldungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 11:40

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •