User Tag List

Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Warum keine 3D-TV mehr?       

  1. #1
    Frischling
    Registriert seit
    27.06.2011
    Beiträge
    8

    Warum keine 3D-TV mehr?

    Hallo Leute, seit ca. 1...2 Jahren ist mir aufgefallen, dass große Firmen wie Samsung oder LG keine neuen 3D-TV mehr produzieren und folglich weiterwentwickeln und verkaufen.
    Mein Samsung 3D-TV ist von 2011 und funktioniert noch gut.
    Andere TV-Produzenten stellen noch weiterhin 3D-TVs her und fast alle neuen Spielfilme gibt es auch als 3D-BluRay.
    Ich selbst kann diese Produktmanipolitionen leider nicht verstehen und leugne auch jede Art von angeblichen 3D-TV-Käuferumfragen.
    3D-Videos sind bei mir in meinem Heimkino immer noch das Highlight.

  2. #2
    Cineast Avatar von BergH
    Registriert seit
    16.02.2011
    Ort
    Am Kamener Kreuz
    Beiträge
    1.962
    tach auch !
    Mich darfst Du als, fast 3D Verweigerer nicht fragen.
    Vielleicht ist der Hype dieser immer noch unausgereiften Technik einfach vorbei.

    Hot würde sagen 3D is a Schaaaas.

  3. #3
    Cineast Avatar von Gartek
    Registriert seit
    17.02.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.241
    Ich brauche auch kein 3D - weder zu Hause, noch im Kino.

  4. #4
    Mr. Hochdruck Avatar von fireball
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    Bensheim
    Beiträge
    2.640
    Blog-Einträge
    3
    Tja, gute Frage, nächste Frage... Aus guten Gründen wohl letztes Jahr noch rechtzeitig meinen passiv-3D/4K von LG gekauft, was nicht nur bei Filmen, sondern durchaus und erst recht beim Zocken Spass macht - zum Einen natürlich Fullscreen allein, aber auch sehr reizvoll bei Split-Screen ist, wenn man dank etwas modifizierter 3D-Ansteuerung dann auch nur seinen eigenen Spielbereich sieht.

    Wieso die großen Hersteller das momentan einschränken - keine Ahnung. Ich finds toll.

  5. #5
    Platzanweiser Avatar von bongobong
    Registriert seit
    03.03.2011
    Beiträge
    294
    Ich hab mir den aktuellen Panasonic TX-58EXF787 gekauft.
    Nicht unbeding wegen dem 3D, aber er hat es also wird es genutzt.
    Leider habe ich entdeckt, das die wenigsten Filme (Realfilme) auch in 3D produziert werden sondern nur nachträglich gewandelt wurden.
    Echte 3D Filme findet man so fast nur bei den Zeichentrickfilmen.
    Da ich die gerne schaue kein Problem für mich.
    Weil aber keine Brillen beigelegt sind werde ich sie mir noch Nachkaufen müssen.

    Ich freue mich aber schon auf den ersten 3D Film Zuhause.
    Im Kino hat es schon Spaß gemacht.

    Gruß
    Dirk

  6. #6
    Gastronomie-Mitarbeiter
    Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    105
    Der Verzicht auf 3D scheint, im Gegensatz zu vielem Schnickschnack, der den Fernsehern so implementiert wird, einfach erhebliche Kostenvorteile zu bringen. Und da die Nachfrage nach Ansicht der Hersteller zu vernachlässigen ist, lässt man dieses Feature weg.
    Vielleicht liegt es auch daran, dass 3D keine App ist, und alles, was keine App ist, ist heutzutage uninteressant für den Nutzer.

    Strotti, der sich manchmal ver"app"lt fühlt

  7. #7
    Kinobesitzer Avatar von Quentin
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    2.331
    Zu "in 3D gedreht" oder "nachträglich konvertier": http://realorfake3d.com/

    Ansonsten hat sich die Industrie die Mehrverdienste mit 3D im Consumerbereich ähnlich vorgestellt wie es im Kinobereich ist, aber lag da daneben. Viele wollten keine extra Brillen daheim tragen müssen und auch in der Qualität waren manche Geräte leidlich gut mit reichlich Ghosting. Ergebnis: man hat bei den UHD-BDs nicht einmal 3D spezifiziert. Und damit dem Ganzen das Messer in den Rücken gesteckt.

    Gruß,
    Quentin

  8. #8
    Cineast Avatar von BergH
    Registriert seit
    16.02.2011
    Ort
    Am Kamener Kreuz
    Beiträge
    1.962
    Zitat Zitat von strotti Beitrag anzeigen
    Der Verzicht auf 3D scheint, im Gegensatz zu vielem Schnickschnack, der den Fernsehern so implementiert wird, einfach erhebliche Kostenvorteile zu bringen. Und da die Nachfrage nach Ansicht der Hersteller zu vernachlässigen ist, lässt man dieses Feature weg.
    Vielleicht liegt es auch daran, dass 3D keine App ist, und alles, was keine App ist, ist heutzutage uninteressant für den Nutzer.

    Strotti, der sich manchmal ver"app"lt fühlt
    Wir sind zu alt für diese Scheiss.

  9. #9
    Platzanweiser Avatar von bongobong
    Registriert seit
    03.03.2011
    Beiträge
    294
    Ich würde lieber diese Seite empfehlen: http://digitaleleinwand.de/3d-filme-2017/

    Die sollen verlässlicher in ihren Aussagen sein.
    Im Archiv haben sie auch die ganzen alten Scheiben.

    Gruß
    Dirk

  10. #10
    Cineast Avatar von Sasquatch
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    1.191
    Mah, ich hab mir auch nen LG geholt gehabt um unbedingt passiv 3D zu haben. Vielleicht 5 mal benutzt und dann war's nimmer interessant.
    Jetzt bereuhe ich es eher dafür nen LG genommen zu haben und nicht auf 3D verzichtet und nen Sony geholt. Später ist man immer schlauer...

  11. #11
    Gastronomie-Mitarbeiter
    Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    105
    Ich habe hier seit rund rund sechs Jahren eine LG 47LW4500, der zu meiner vollen Zufriedenheit seinen Dienst versieht, nachdem in der Garantiezeit das Panel getauscht wurde. Aber 3D nutze ich auch kaum. Bin kein großer Freund von Animationsfilmen, bei Realfilmen ist es für meinen Geschmack zu oft so, dass dann ganz bewusst 3D-Szenen mit übertriebenem Effekt eingebaut werden, anstatt 3D dafür zu benutzen, die Tiefe des Raums wirklich sichtbar zu machen. Außerdem hat 3D das Problem, dass das menschliche Gehirn relativ gut darin ist, die Illusion räumlicher Tiefe auch bei einem 2D-Bild erscheinen zu lassen. Und es gibt natürlich das physiologische Problem, dass bei den 3D-Bildern dem Auge eine räumliche Tiefe vorgegaukelt wird, obwohl es nur in einer Ebene fokussieren muss.

    Strotti

  12. #12
    Cineast Avatar von BergH
    Registriert seit
    16.02.2011
    Ort
    Am Kamener Kreuz
    Beiträge
    1.962
    tach auch !

    Ganz genau so sehe Ich es auch.
    Selbst im Kino habe Ich wenig Spaß an 3D.

  13. #13
    Peilo Avatar von ImpBiscuit
    Registriert seit
    16.02.2011
    Ort
    Oldenburg<->Hunsrück
    Beiträge
    406
    Ich hatte mir auch mal einen 3D-Monitor/Fernseher gekauft, auf 27 Zoll war 3D in wirkliches Erlebnis. In 4 Monaten eine Hand voll animierte Filme gesehen, danach nie wieder genutzt...
    Wenn mein nächster Fernseher 3D hätte, würde es nicht stören, wäre aber kein Kaufkriterium.
    UHD oder 4K sollten es dann aber doch sein.

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

  14. #14
    Frischling
    Registriert seit
    04.03.2011
    Beiträge
    40
    Nachdem ich seinerzeit mit der Revelator von ELSA den Auf - und Niedergang von 3 D am PC miterlebt hatte bin ich mit einer gewissen Skepsis an das Thema 3 D im TV herangegangen - und wurde leider nicht enttäuscht
    Trotzdem finde ich es schade, daß die Studios den Aufwand und die Kosten scheuen,denn es gibt durchaus Filme die in 3 D eine tiefere Wirkung erzielen.
    Mich stört die passive Brille nicht mal vor der "normalen" Brille und mit dem LG 65UB950 habe ich 3D und UHD und alles ist erstmal gut.
    Gut, dem TV fehlt HDR , aber das ist nun wieder ein anderes Thema

  15. #15
    Cineast Avatar von MacLeod
    Registriert seit
    26.02.2011
    Ort
    Harz Highlands
    Beiträge
    1.175
    Ich sitz hier auch noch mit meinem 37 Zöller von Samsung aus 2011 aber mit 3D.
    Ich würde mich gern vergrößern, aber 55" wird schon zu viel. Den Platz habe ich leider nicht
    Aber bei kleineren wird es dann ganz schlecht beim eh schon viel zu schlechten 3D-Restangebot ...
    Oder doch besser auf UHD setzen? WObei die Blurays da ja preislich noch aussen vor sind :/

Ähnliche Themen

  1. IMDb - keine richtige advanced Suche mehr?
    Von Tyson im Forum Filme und Kino
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.12.2014, 19:31
  2. Warum RAW format ?
    Von Berfet im Forum PC
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.06.2014, 10:09
  3. Logitech: Bald keine Fernbedienungen mehr....
    Von frauhansen im Forum Zubehör
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 28.02.2013, 09:06
  4. Logitech: Bald keine Fernbedienungen mehr....
    Von frauhansen im Forum A/V-Receiver
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.01.2013, 15:21
  5. Logitech: Bald keine Fernbedienungen mehr....
    Von frauhansen im Forum Zubehör
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.01.2013, 15:21

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •